ApTera Drop-Down

Elektromagnetische mm- und THz-Sensoren zur Detektion der Afrikanischen Trypanosomiasis mit Hilfe von RNA-Aptameren derivatisierten Oberflächen

Prototyp eines passiven THz-Sensors, beschichtet mit getrockneten Trypanosom-Zellen
Prototyp eines passiven THz-Sensors, beschichtet mit getrockneten Trypanosom-Zellen

In dem vorliegenden Projekt untersuchen wir die Entwicklung von elektromagnetischen (EM) Sensoren zur Detektion von Afrikanischen Trypanosomen. Dies sind parasitäre Organismen, die die afrikanische Schlafkrankheit auslösen. Unbehandelt führt die Schlafkrankheit zum Tode, so dass die zeitlich frühe Detektion von Parasiten im Blut von infizierten Patienten essentiell ist.

Projektleitung:
Prof. Dr.-Ing. Christian Damm, Institut für Mikrowellentechnik, Universität Ulm
Prof. Dr. H. Ulrich Göringer, Molecular Genetics, Technische Universität Darmstadt
Dr. Daniel Neumaier, AMO GmbH Aachen

Forschungsgruppe:
Dr. Robert Knieß, Molecular Genetics, TU Darmstadt
Dr. Ulrich Plachetka, AMO GmbH Aachen
Dr. Bartos Chmielak, Aachen
Simon Sawalich, Aachen
Mario Müh, Institut für Mikrowellentechnik und Photonik, TU Darmstadt

DFG-Projektseite

Ziele

Abstract

Publikationen