THETA

Ultrasensitive markierungsfreie biomolekulare THz-Detektion für Tumor Analytik: PCR-freie Detektion, Ausweitung des biomolekularen Anwendungsbereiches und biologische Relevanz.

Elektronischer Messaufbau bei 280GHz zur Detektion von DNA und anderen biomolekularen Systemen.
Elektronischer Messaufbau bei 280GHz zur Detektion von DNA und anderen biomolekularen Systemen.

Das Ziel dieses Projekts ist die Analyse der Möglichkeit von markierungsfreier biomolekularer Detektion mit elektromagnetischer Strahlung im THz Frequenzbereich. Dabei sind vor allem drei Aspekte von primärem Interesse: PCR-freie Detektion, Erweiterung von markierungsfreier DNA Detektion auf weitere molekulare Systeme (wie Detektion von Proteinen) und die Evaluation der biologischen Relevanz solcher Analysen.

Projektleitung:
Prof. Dr. Anja Bosserhoff, FAU Erlangen-Nürnberg, Institut für Biochemie
Prof. Dr.-Ing. Peter Haring Bolívar, Universität Siegen, Lehrstuhl für Höchstfrequenztechnik und Quantenelektronik

Forschungsgruppe:
M.Sc. Dominik Schaar
M.Sc. Christian Weisenstein

DFG-Projektseite

Ziele

Abstract

Publikationen